Browse Category by History In German
History In German

Get Sonderlinge, Außenseiter, Femmes Fatales: Das "andere" Wien PDF

By Michaela Lindinger

ISBN-10: 3850029166

ISBN-13: 9783850029162

Außergewöhnliche Schicksale zwischen Ringstraßenwelt und Luegerzeit

Michaela Lindinger wagt einen Blick hinter die Kulissen eines »anderen« Wien um 1900: auf die Vorstadtbühnen, wo Frauen verbotenerweise Hosen trugen und als Männer auftraten, in die hochherrschaftlichen Räume der ersten Wiener Hippies, auf die brennenden Ränge des Ringtheaters oder in die Männerbäder von Wien, wo guy zusehen konnte, wie ein Erzherzog abgewatscht wurde.

In diesem Buch begegnen wir Proletarierinnen und Hochadeligen, Reaktionären und Kommunarden, Aufsteigerinnen und Hochstaplern. Sie prägten ihre Zeit und auch die Nachwelt, auf ganz verschiedene artwork und Weise. Ihr Leben verlief spannend und außergewöhnlich, eine charisma des Geheimnisvollen und Undurchsichtigen umgibt sie bis heute.

Show description

Continue Reading

History In German

Jens Hoffmann's 'Das kann man nicht erzählen': 'Aktion 1005' - Wie die Nazis PDF

By Jens Hoffmann

Anfang 1942, nachdem die Rote Armee den Vormarsch der Wehrmacht auf Moskau gestoppt hatte, begann die nationalsozialistische Staatsführung Vorsorge zu treffen für den Fall ihrer Niederlage. Unter der Bezeichnung »Aktion 1005« ließ sie ab Frühjahr 1943 zahlreiche Kommandos aufstellen, die die Spuren deutscher Verbrechen in Osteuropa nach einem immer gleichen Muster beseitigten: Mehrheitlich jüdische Häftlinge wurden gezwungen, Massengräber zu öffnen, die Leichen aus den Gräbern zu holen und auf Scheiterhaufen zu verbrennen, bevor schließlich auch sie selbst ermordet wurden. Gestützt vor allem auf Aussagen und Berichte der wenigen überlebenden Arbeitshäftlinge sowie auf Protokolle staatsanwaltschaftlicher Vernehmungen ehemaliger Kommandoangehöriger unternimmt dieses Buch erstmals den Versuch, die von Deutschen und ihren Helfern während des Zweiten Weltkriegs begangenen Massenverbrechen und die Verwischung der Spuren dieser Verbrechen im Zusammenhang darzustellen.

Show description

Continue Reading

History In German

Göran Norda's Die Deutschsoziale Partei (DSP). Entstehung, Aufstieg und PDF

By Göran Norda

ISBN-10: 3640536347

ISBN-13: 9783640536344

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - 1848, Kaiserreich, Imperialismus, notice: 1,3, Universität Osnabrück, Sprache: Deutsch, summary: Im Rahmen des Seminars ‚Antisemitismus im Deutschen Reich: Geschichte, Struktur und Funktion (1871-1933)’ ist u.a. näher auf den politischen Antisemitismus als eine Erscheinungsform der Judenfeindschaft im Deutschen Kaiserreich eingegangen worden.
Vor diesem Hintergrund widmet sich die vorliegende Hausarbeit der antisemitischen ‚Deutschsozialen Partei’ (DSP), die zu den wenigen politischen Organisationen der Antisemiten gehörte, die in der wilhelminischen Zeit einen gewissen Grad an Bedeutung und Einfluss erlangen konnte. So wird der Frage nachgegangen, welche Entwicklung die DSP seid ihrer Entstehung im Jahre 1889 bis zu ihrem Aufgehen in die ‚Deutschvölkische Partei’ im Jahre 1914 genommen hat. Konkret soll nachvollzogen werden, unter welchen Umständen es zur Gründung, zum Aufstieg und zum Niedergang der DSP kam.
Um die Entwicklung der DSP angemessen darstellen und verstehen zu können, bietet sich eine primär chronologische Herangehensweise an. Dementsprechend steht zunächst die Gründung samt Profil der DSP im Mittelpunkt der Arbeit, die vor dem Hintergrund der allgemeinen Entwicklung und Charakteristik des politischen Antisemitismus im Deutschen Kaiserreich analysiert werden soll. Hiernach erfolgt eine Hinwendung zum Aufstieg der DSP bis zum Jahre 1900, im Rahmen dessen insbesondere die Reichstagswahlen der 90er Jahre sowie die Fusion der DSP mit der ‚Deutschen Reformpartei’ (1894) von Interesse sind. Abschließend widmet sich die Arbeit der im Jahre 1900 neu gegründeten DSP und deren Entwicklung bis 1914 vor dem Hintergrund des damaligen allgemeinen Zerfallsprozesses des politischen Antisemitismus in Deutschland.
Die Geschichte der DSP ist bisher nur unzureichend erforscht worden. Dementsprechend existieren gegenwärtig noch keine eigenständigen Darstellungen zu dieser Partei. Aus diesem Grunde sind bei der Beschäftigung mit der DSP nach wie vor die Basisartikel D. Frickes zu den antisemitischen Parteien Deutschlands von besonderem Interesse. Darüber hinaus wurden in den letzten Jahren allgemeine sowie nearby begrenzte Studien zum Antisemitismus veröffentlicht, wie z.B. von M. Zumbini bzw. H. Pötzsch oder M. Piefel , die ebenfalls wichtige Informationen zur DSP liefern. Die Quellenlage erweist sich als vergleichsweise ergiebig, so kann neben den diversen Parteiprogrammen z.B. auf zahlreiche Flugblätter, Zeitungs- und Zeitschriftenartikel sowie Akten staatlicher Behörden zurückgegriffen werden.

Show description

Continue Reading

History In German

Get Heinrich der Löwe - Die Erlangung des Herzogtums Bayern PDF

By Florian Link

ISBN-10: 3656304599

ISBN-13: 9783656304593

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, notice: 2,5, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Historisches Seminar Abteilung II), Veranstaltung: Heinrich der Löwe, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Anfänge des staufischen Königtums unter Konrad III. waren maßgeblich gekennzeichnet von einem Konflikt um das Herzogtum Bayern, der die inneren Verhältnisse im Süden des Reiches erschütterte. Die enorme Machtkonzentration in den Händen des Welfen Heinrich des Stolzen, den guy als natürlichen Thronkandidaten 1138 ausgeschaltet hatte, wollte sein vergleichsweise schwacher Gegenspieler Konrad III. nicht dulden. Mit dem Entzug von Heinrichs Reichslehen eskalierte eine Auseinandersetzung, die von da an über viele Jahre hinweg die Kräfte der Staufer und Welfen binden sollte.
Der Streit konzentrierte sich weitgehend auf das Herzogtum Bayern. Mit den Babenbergern konnte der König hier den Welfen einen kraftvollen Bundesgenossen entgegenstellen. Durch die Belehnung der mächtigen österreichischen Markgrafen fand der welfisch-staufische Gegensatz seine bayerische Entsprechung in der Auseinandersetzung zwischen Welfen und Babenbergern. Der Streit sollte ganze 18 Jahre andauern und in einem für das bayerische Herzogtum einschneidenden Vergleich – der Lostrennung der bis dahin vom Stammland abhängigen Ostmark im Privilegium minus von 1156 – sein Ende finden.
Die vorliegende Arbeit unternimmt den Versuch, die Ereignisse, welche zur Erlangung des Herzogtums Bayern zwischen 1154 und 1156 durch Heinrich den Löwen führten, aufzuzeigen und den Verlauf des Geschehens nachzuzeichnen. Dabei muss der Beilegung des Streits zwischen Babenbergern und Welfen besondere Aufmerksamkeit entgegengebracht werden. Die Vorgänge auf den Barbinger Wiesen 1156 sind ein seltenes Beispiel für einen mittelalterlichen Belehnungsvorgang und werfen bereits ein Licht auf die Besonderheiten des Ausgleichs zwischen Babenbergern und Welfen. Größere Bedeutung noch kommt dem wenige Tage später ausgestellten Lehensbrief zu, dem sog. Privilegium minus. Die Urkunde wurde von den österreichischen Herzögen später immer wieder als Legitimation für den gezielten Ausbau ihrer Landeshoheit verwendet. Ihre Bestimmungen wurden daher oftmals verzerrt und daher auch innerhalb der Forschung sehr kontrovers beurteilt. Sie sollen hier detailliert vorgestellt und nach dem derzeitigen Wissensstand diskutiert werden.
Zum Schluss soll noch, in shape eines Fazits, eine abschließende objektive Betrachtung der Erlangung des Herzogtums Bayern zwischen 1154 und 1156 durch Heinrich des Löwen gegeben werden.

Show description

Continue Reading

History In German

Schweinfurt: Kleine Stadtgeschichte (German Edition) by Thomas Horling,Uwe Müller,Erich Schneider PDF

By Thomas Horling,Uwe Müller,Erich Schneider

ISBN-10: 3791726099

ISBN-13: 9783791726090

Immer wieder musste die einzige Reichsstadt in Mainfranken mit den benachbarten Würzburger Bischöfen um ihre staatliche Unabhängigkeit ringen - seit Einführung der Reformation 1542 auch im konfessionellen Gegensatz. Erst die Annexion durch Bayern 1802 ermöglichte auf lange Sicht den Aufstieg zur Industriestadt: Auf die chemische Industrie folgte im späten 19. Jahrhundert die bald weltweit agierende Wälzlagerindustrie. Nach dem Inferno des strategischen Luftkrieges 1943 bis 1945 entstand in Wirtschaftswunderzeiten die neue "Stadt der Kugellager und des Sports", die "Schulstadt" und seit den 1990er-Jahren die Stadt der "Industrie und Kultur".

Die Kleine Stadtgeschichte bietet einen facettenreichen, konzentrierten Überblick über die Geschichte Schweinfurts, einer der bedeutendsten bayerischen Industriestädte: Wirtschaft und Soziales, Politik, Architektur und Kunst.

Show description

Continue Reading

History In German

Für Einigkeit und Recht und Freiheit: Die deutschen - download pdf or read online

By Hans-Dieter Otto

ISBN-10: 3799507493

ISBN-13: 9783799507493

In diesem packenden publication zeichnet Hans-Dieter Otto ein prägnantes Bild einer Epoche, die zu den dramatischsten der deutschen Geschichte zählt. Hautnah erlebt der Leser mit, wie aus dem Hass gegen die Unterdrücker, aus der Verzweiflung über die no longer der Zeit und vor allem aus einer geistigen und politischen Selbsterneuerung Preußens der nationale Gedanke entsteht.

Show description

Continue Reading

History In German

Dietmar Süß's Tod aus der Luft: Kriegsgesellschaft und Luftkrieg in PDF

By Dietmar Süß

ISBN-10: 3886809323

ISBN-13: 9783886809325

Der Luftkrieg und der Kampf um die Erinnerung

Der Luftkrieg gehört zu den zentralen Erfahrungen der Gewaltgeschichte im 20. Jahrhundert. Noch heute wird der Streit über Schuld und Verbrechen hoch emotional geführt. Das Buch von Dietmar Süß zeigt erstmals im Vergleich, welche Folgen der Bombenkrieg für Deutschland und England hatte und auf welche Weise Diktatur und Demokratie die Militarisierung der Bevölkerung betrieben.

Mit dem Zweiten Weltkrieg radikalisierte sich der Luftkrieg zur massenhaften Zerstörung von Städten und Militäranlagen. Er verband technische Modernität mit staatlicher Disziplinierung. Sirenen bestimmten seit 1939 den Kriegsalltag der Bevölkerung und ihre Kriegsmoral galt beiden Nationen als gesellschaftlicher Kitt. Doch used to be battle gemeint, wenn von »guter« oder »schlechter« Kriegsmoral, von »Gemeinschaft« und vom »Durchhalten« die Rede battle?

Dietmar Süß untersucht den Umgang mit dem »Tod aus der Luft« und geht der Frage nach, wie beide Nationen den Einsatz von Massentötungswaffen ethisch, religiös und politisch legitimierten. Welche Rolle spielten dabei die christlichen Kirchen, die Themen Vergeltung und »gerechter Krieg«? Das Buch zeigt, wie sehr solche Fragen auch nach 1945 immer wieder Wunden aufrissen und wie die Erinnerung an den Bombenkrieg noch bis in unsere Gegenwart hineinragt.

Show description

Continue Reading

History In German

New PDF release: Lehen, Württemberg und Stühlingen: Bauernunruhen im

By Lara Burger

ISBN-10: 3640730089

ISBN-13: 9783640730087

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, word: 3,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Sprache: Deutsch, summary:
Der Historiker und Theologe Johann Heinrich Schreiber schreibt im Vorwort seines im Jahr 1842 erschienenen Buches „Der Bundschuh zu Lehen im Breisgau, und der Arme Konrad zu Bühl; zwei Vorboten des deutschen Bauernkrieges.“:

„Zwar kann bei Empörungen des gemeinen Mannes, wie wir ihn im sechzehnten Jahrhundert in Deutschland finden, nicht von Charakteren und Thaten [sic!] die Rede seyn [sic!], wie sie sich in Bewegungen der Völker des Altertums auszeichnen [...]. Doch [...] auch hier treten Helden oft in der entschiedensten und merkwürdigsten Haltung auf [...]; nur ihre Stellung ist verändert, ihre Rednerbühne sind Schenken oder abgelegene Fluren, und der Kreis ihrer Wirksamkeit umfasst anfänglich nur benachbarte ärmliche Hütten, bis er sich endlich auch über ganze Länder verbreitet.“

Die hier erwähnten „Empörungen“ sind wohl mit den Unruhen gleichzusetzen, die im fünfzehnten und sechzehnten Jahrhundert den spätmittelalterlichen süddeutschen Sprachraum in Aufruhr versetzten. Jene Unruhen, von Schreiber im Titel seines Werkes passend als „Vorboten“ bezeichnet, gehen dem sich über die Jahre 1524 bis 1526 über weite Teile Deutschlands erstreckenden Bauernkrieg voraus.
Ursachen dieser Aufstände waren die stetig zunehmenden Belastungen, unter denen der gemeine Mann zu leiden hatte: Willkürherrschaft der Lehnsherren, materielle Ausbeutung durch weltliche wie klerikale Obrigkeit sowie übermäßig harte Frondienste, Leibeigenschaft mit dem damit verbundenen Mangel an Rechtsschutz und vieles mehr. Erklärte Ziele dieser Aufstände des gemeinen Mannes waren unter anderem, der Ausbeutung seiner körperlichen wie fiskalischen Kraft durch die Obrigkeit ein Ende zu bereiten und ein politisches Mitbestimmungsrecht zu erwirken. Im Laufe der Jahrhunderte wurden unterschiedliche Wege eingeschlagen, um dieses Ziel zu erreichen; dementsprechend viele verschiedene Gruppierungen von Bauern, die sich zusammenrotteten und mehr oder minder radikal gegen die Herrschaft vorgingen, sind in dieser spätmittelalterlichen section auszumachen.
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit drei ausgewählten bäuerlichen Bewegungen des 15. und sixteen. Jahrhunderts:

1.Der Bundschuh zu Lehen .
2.Der Arme Konrad zu Württemberg.
3.Die Stühlinger Erhebung in der Landgrafschaft Lupfen .

Es soll zunächst untersucht werden, inwieweit sich der Bundschuh-Aufstand in Lehen bei Freiburg, der Arme Konrad zu Württemberg und die Stühlinger Erhebung ähneln oder differenziert werden müssen.

Show description

Continue Reading

History In German

Read e-book online Möglichkeiten und Grenzen mittelalterlicher und PDF

By Gerald Böke

ISBN-10: 3638935612

ISBN-13: 9783638935616

Studienarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 2, Universität Bielefeld (Fakultät für Geschichtswissenschaft und Philosophie), Veranstaltung: Seminar: Armut - ein individuelles oder ein gesellschaftliches challenge ?, 37 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Schwerpunkt der Untersuchung liegt auf dem Zeitraum vom ausgehenden Hochmittelalter bis zur zweiten Hälfte des sixteen. Jahrhunderts. Desweiteren stehen die Formen institutionalisierter Armenfürsorge im Mittelpunkt, da das Ausmaß der Almosen, die von Hand zu Hand gingen, additionally die ganz deepest Fürsorge für die Armen, nicht abzuschätzen ist, und somit auch nicht objektiv diskutiert werden kann. Lediglich die verschriftlichten Testamente und Schenkungen können deshalb berücksichtigt werden.
Unter der Prämisse, daß es im Untersuchungszeitraum zu einem grundlegenden Wandel in der obrigkeitlichen Armenfürsorge gekommen ist, wird die Erörterung von verschiedenen Leitfragen bestimmt. Zum einen wird gefragt, wie und wann es zu dem Wandel kam und zum anderen werden die Folgen für die Effektivität der Armenfürsorge bzw. für die Motivation der Spender diskutiert. Dabei erörtert, ob die neu organisierte Armenfürsorge eher zu einem Fortschritt oder zu einem Rückschritt in der Bewältigung der Armutsproblematik geführt hat. Es wird gefragt, inwieweit die reformierte im Vergleich zur traditionellen Armenfürsorge in der Lage warfare bzw. beabsichtigte, den Bedürftigen aus ihrer Armut herauszuhelfen.
Im Sinne des Erkenntnisinteresses ist es zunächst einmal erforderlich, zu klären, wie Armut definiert wurde und welche Ausmaß die so definierte Armut hatte. Anschließend wird die mittelalterliche Armenfürsorge dargestellt. Abschließend wird dieser dann die reformierte Armenfürsorge gegenübergestellt. Aufgrund der Fragestellung liegt hier der Schwerpunkt der Erörterung.

Show description

Continue Reading

History In German

Arno Barth's Stresemanns Erfolg in der Ruhrkrise und dessen Bedeutung PDF

By Arno Barth

ISBN-10: 3638941094

ISBN-13: 9783638941099

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, be aware: 1,0, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Der Ruhrkampf 1923, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Gustav Stresemann gilt als der erste deutsche Staatsmann seit Bismarck, der eine konzeptionelle und erfolgreiche Außenpolitik betrieben hat.

Was aber struggle Stresemanns Konzept und in welcher Hinsicht hatte er Erfolg?

Dieser Frage will die hier vorgelegte Arbeit im Rahmen des Proseminars „Der Ruhrkampf 1923“ nachgehen. Untersucht werden soll der Weg von jenem Ruhrkampf bis zur Londoner Konferenz im ersten Amtsjahr von Gustav Stresemann als Außenminister des Deutschen Reiches zwischen August 1923 und August 1924. Um Stresemanns Wirken in diesem Jahr fundiert einschätzen zu können, sollen zuvor folgende Aspekte analysiert werden:

1. Eine Untersuchung der Zeitspanne vom Ende des Ersten Weltkrieges bis zu Stresemanns Amtsantritt soll die Voraussetzungen, in denen er agieren konnte und musste, erschließen. Hierbei werden zwei Schwerpunkte gesetzt: Die aus dem Verlangen der Siegermächte nach umfassender Wiedergutmachung resultierende Reparationsfrage und die nach Sprengung der Vorkriegsordnung offene Bündnisfrage. those dieser Arbeit ist, dass diese beiden Fragen zur französischen Ruhrbesetzung führten. Eine kurze Betrachtung der ersten part der Ruhrkrise, in der Stresemann noch nicht an entscheidender Stelle beteiligt warfare, additionally des halben Jahres zwischen dem Jahreswechsel 1922/ 1923 und dem August 1923, soll dann die konkrete state of affairs zu Stresemanns Amtsantritt und ihre Dramatik verdeutlichen.

2.Eine Skizzierung der grundlegenden Überlegungen und Strategien des Außenpolitikers Stresemann soll herausarbeiten, dass Stresemann den Zangengriff von Frankreich und Polen anders lösen wollte, als es in Deutschland bis dahin diskutiert wurde, und dass er daher die Reparations- und Ruhrkampffrage bei aller Empörungsrhetorik, an der auch er sich beizeiten beteiligte, kooperativ lösen musste.

Ziel dieser Arbeit ist es, zu bewerten, inwieweit Gustav Stresemann in seiner Anfangszeit als Leiter der deutschen Außenpolitik die scenario für das Deutsche Reich grundlegend veränderte. Ein kurzer Ausblick auf die Zeit nach der Londoner Konferenz soll schließlich die Nachhaltigkeit dieser Veränderung von 1923/1924 dokumentieren.

Show description

Continue Reading