Browse Category by Language Linguistics Writing In German
Language Linguistics Writing In German

Die Valenz der Verben (German Edition) - download pdf or read online

By Andrea Surner

ISBN-10: 3640480198

ISBN-13: 9783640480197

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, notice: 1,7, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Deutsche Philologie), Veranstaltung: Wortarten, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Hauptseminararbeit werden, aufbauend auf einer Kritik an der traditionellen Subjekt-Prädikat-Grammatik, erst die Grundzüge der Valenz- oder Dependenztheorie nach TESNIÈRE vorgestellt, um dann auf modernere Forschungsansätze einzugehen. Dabei wird der semantische Valenzbegriff nach BONDZIO kurz dargestellt, das Hauptaugenmerk liegt allerdings auf dem syntaktischen Valenzbegriff nach HELBIG /SCHENKEL. Natürlich können nicht alle Forschungsansätze bezüglich des komplexen Themas Verbvalenz durchleuchtet werden, es soll jedoch in seinen Grundzügen verständlich gemacht werden.

Show description

Continue Reading

Language Linguistics Writing In German

Get Analyse des Kriminalromans "L`Affaire Saint - Fiacre" von PDF

By Raluca Bibescu

ISBN-10: 3638796620

ISBN-13: 9783638796620

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, notice: 2-, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Romanisches Seminar), Veranstaltung: Zur Geschichte des Kriminalromans, Sprache: Deutsch, summary: Inhalt und Wirkung des Kriminalromans „L`affaire Saint – Fiacre“ von Georges Simenon stehen in dieser examine des Werkes im Mittelpunkt, wobei im Einzelnen die Besonderheiten dieses Romans besprochen werden. Es wird vor allem herausgestellt, wie Maigret hier dargestellt wird; nicht etwa wie der quickly vollkommene Detektiv, der durch genaue Beobachtung, Vernehmung und Detektion seine Fälle löst, sondern eher menschlich, verletzlich und von seiner Erinnerung eingeholt. Ebenfalls ist der Aspekt wichtig, dass Maigret in diesem besonderen Kriminalfall nicht derjenige ist, der das Verbrechen auflöst und den Mörder überführt. Hierfür sind auch seine Jugend von Bedeutung und seine Gefühlslage in Anbetracht seiner „beschmutzten Kindheitserinnerungen“, wie er es selbst sagt. Die Verrätselung und Enträtselung sind ebenfalls von besonderem Interesse: In diesem Roman findet die letztere nicht vollständig statt, sondern lässt dem Leser Freiraum für eigene Überlegungen. Besonders fragt guy sich zum Schluss, ob auch tatsächlich der richtige Verbrecher überführt worden ist.

Show description

Continue Reading

Language Linguistics Writing In German

Download e-book for kindle: Hilde Spiels Wien(er)bild im Kontext des zweiten Weltkriegs by Siawasch Aeenechi

By Siawasch Aeenechi

ISBN-10: 3668163138

ISBN-13: 9783668163133

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, notice: 2, Universität Wien (Vergleichende Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Remigration, Gender, new release, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit versucht, die verschiedenen Perspektiven von Hilde Spiels Wienbild (und der Wiener) zu untersuchen, die zwischen persönlicher Meinung, künstlerischer Betrachtung und wissenschaftlicher examine wechseln und geht in einem Exkurs der Frage nach, ob es in Spiels Verständnis eine spezifische österreichische Nationalliteratur gibt.

Hilde Spiels Wien- und Österreichbild im Allgemeinen struggle seit Ausbruch des Zweiten Weltkriegs und der daraus folgenden Emigration ein zwiespältiges. Einerseits warfare für sie Wien ein sicherer kultureller Hafen, zu dem sie aus der Emigration immer wieder zurückkehrte, andererseits warfare es ein Ort voller antisemitischer Stimmungen und Gefahren, vor denen sie gezwungen wurde zu fliehen. Erst im Jahre 1963 entschloss sie sich, wieder nach Wien zurückzukehren und fortan hier zu leben.

Ihre telegrammartigen Tagebuchaufzeichnungen von 1946, die sie in einem BBC – Kalender verfasste und der sich heute im Besitz des Österreichischen Literaturarchivs befindet, offenbaren ihre nicht selten pathetischen Gefühle über die Rückkehr nach Wien: „Heiligenstadt unchanged. Walked in sinking gentle. Heartbreak past words.“ Sie hat sich wohl zeitlebens mit keinem anderem Thema derart intensiv wie mit Wien auseinandergesetzt und dies in allen möglichen Facetten; sei es in kultureller, gesellschaftlicher oder geschichtlicher Hinsicht. Zahlreiche Artikel und Bücher, in denen „Wien“ explizit in den Titeln erwähnt wird, beweisen dies. Die aus dem Englischen übersetzten Artikel in „Glanz und Untergang – Wien 1866 – 1936“, der von ihr herausgegebene und maßgeblich verfasste Band „Wien – Spektrum einer Stadt“ mit Beiträgen von u. a. Friedrich Achleitner und Hans Weigel und unzählige Essays und Beiträge für Zeitungen und Zeitschriften seien als Beispiele erwähnt.

Auch in ihrem Opus Magnum, „Fanny von Arnstein“, spielt Wien zur Zeit des Wiener Kongresses eine zentrale Rolle. Vor allem die Zeit um 1900 mit ihren weltweit einzigartigen kulturellen und wissenschaftlichen Errungenschaften erweckte ihr Interesse. „Um die Jahrhundertwende wurde in Wien, wie längst erkannt, so intestine wie jede neue und folgenreiche Theorie im Bereich der Kunst und Wissenschaft begründet oder entscheidend weiterentwickelt […].“ Sie struggle eine faszinierte Bewunderin der Werke Doderers, dem „besten modernen Kenner des homo viennensis“ , der für sie als bester österreichischer Autor galt.

Show description

Continue Reading

Language Linguistics Writing In German

Download e-book for iPad: Vater-Tochter-Beziehungen bei G. E. Lessing. Gefangen by Saskia Buchkremer

By Saskia Buchkremer

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 1,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „In Lessings Trauerspielen fällt am Ende der Vorhang über die Leichen der Kinder. Hinter ihnen stehen die Väter. Vom Licht einer Vater-Idee getroffen, werfen sie Schatten, die größer sind als ihre Gestalt. In […] ‚Miß Sara Sampson’ ist es die Idee der gütigen Vaterschaft. […] In ‚Emilia Galotti’ verbindet sich nun das strafende Vater-Bild mit einer dramatischen Gestalt.“ [Neumann 1977, S. 37]
Für die Literatur der Aufklärung ist die Frage nach der „rechten Vaterschaft“ sehr zentral. Wie soll der ideale Vater sein?
Lessing hat die Trauerspiele ‚Miß Sara Sampson’ und ‚Emilia Galotti’ in unmittelbarer zeitlicher Nähe verfasst. Obwohl auch der Ausgang der beiden Dramen nahezu der Gleiche ist – beide Töchter sterben –, scheinen Lessings Vater- und Tochter-Figuren grundlegend verschieden zu sein.
Auf den ersten Blick wird klar, dass die Vater-Tochter-Beziehungen in beiden Trauerspielen von den Begriffen ‚Tugend’ und ‚Laster’ maßgeblich bestimmt werden: Die Rettung von Emilias Tugend ist der Grund für ihren Tod.
In ‚Miß Sara Sampson’ wird die Bedeutung der beiden Begriffe schon zu Beginn des ersten Aktes deutlich.
In jedem Drama Lessings werden „einzelne Elemente der Vater-Autorität isoliert und dem Streit der Meinungen unterworfen. Dieser Meinungs-Streit ist das Kernstück der dramatischen Konflikte. Väter und Kinder stehen sich gegenüber; sie glauben zu wissen, ‚wie ein Vater sein soll’, aber ihre Gewissheiten sind durch Vorurteile getrübt.“ [Neumann 1977, S. 16f.]
Allerdings sind Lessings Dramen keine reinen ‚Erziehungsratgeber’ darüber, wie das Verhältnis zwischen Vater und style sein sollte, sondern sie sind vor allem auch Kritik an der bestehenden Gesellschaftsordnung.
Die Vaterfigur steht stellvertretend für jede artwork von Autoritätsperson – in Politik, faith und Gesellschaft. Im ‚Philotas’ stellt Lessing die Frage: „Was ist ein König, wenn er kein Vater ist?“ „Tatsächlich steht jede Autorität und zuletzt sogar das Wesen der Gottheit zur Diskussion, sobald die Gestalt eines Vaters in literarischen Werken des 18. Jahrhunderts erscheint.“ [Neumann 1977, S. 11]
Ziel dieser Arbeit ist es, zu belegen, dass das Handeln der Vater- und Tochter-Figuren in Lessings Trauerspielen ‚Miß Sara Sampson’ und ‚Emilia Galotti’ sowie die Beziehungen zwischen Vater und Tochter maßgeblich durch ihr Verständnis von Tugend beeinflusst werden. Anhand ausgewählter Textstellen wird die Einstellung der Figuren zu Tugend und ethical herausgearbeitet.

Show description

Continue Reading

Language Linguistics Writing In German

Download PDF by Thomas Haegeler: Historische Fiktion und fiktive Historie: Gottfried Kellers

By Thomas Haegeler

ISBN-10: 364028612X

ISBN-13: 9783640286126

Magisterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, notice: 1,3, Universität Leipzig (Institut für Germanistik), eighty three Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In Bezug auf die Verarbeitung geschichtlicher Themen und Stoffe in der Literatur gilt das 19. Jahrhundert als Blütezeit. Seit Walter Scotts Roman Waverley (1814) kam es zu einer ganzen Flut von historischen Erzählungen und Romanen, so dass Geschichte als Leitmotiv in der europäischen Literatur des 19. Jahrhunderts anzusehen ist. Dieser Dynamik konnte sich auch Gottfried Keller, eine der Leitfiguren des literarischen Realismus, nicht entziehen. Auf dem Höhepunkt des gründerzeitlichen Historismus erscheint Ende 1877 sein einziger expliziter Beitrag zur historischen Dichtung in shape der Züricher Novellen. Zieht guy hinzu, dass Geschichtsforschung und das damit in Verbindung stehende Fortschreiben der Geschichte hauptsächlich deshalb betrieben werden, damit der Mensch seine eigene Gegenwart besser verstehen und erklären lernt, so lässt sich die gigantic Bedeutung der Geschichte für die Menschen im Allgemeinen, wie für die Dichter im Speziellen bereits erahnen. Dadurch wird nicht nur eine bestimmte Funktion, die Geschichte in Dichtung erfüllt bzw. erfüllen kann, impliziert, sondern auch ein damit einhergehendes Verständnis von und Verhältnis zu Geschichte, was once sich unter einem dem entsprechenden Geschichtsbegriff subsumieren lässt.
Mit diesen Gedanken ist der Ausgangspunkt der folgenden Untersuchung umrissen. Da es in dieser Arbeit um die Rekonstruktion von Kellers Geschichtsbegriff geht, er selbst eine historische individual ist und auch der Untersuchungsgegenstand, die Züricher Novellen, Produkte einer längst vergangenen Zeit sind, kann dies nicht unter Ausblendung des historischen Kontextes des Autors sowie der Entstehungszeit der Erzählungen bzw. der dafür maßgeblichen historischen Bedingungen geschehen. Im Anschluss daran soll eine examine des Novellenzyklus’ zeigen, worauf sich Kellers Geschichtsinteresse konzentriert, wie die entsprechenden Bilder aus der Geschichte vermittelt werden und welche Anliegen sich damit bei ihm verbinden. Kurz, es geht um purpose, Erscheinungsbild und Poetik seines historischen Erzählens. Zum Abschluss der Arbeit werden die Analyseergebnisse dann auf ihre Konsequenzen hinsichtlich des Kellerschen Geschichtsbegriffes befragt und dieser rekonstruiert und diskutiert.

Show description

Continue Reading

Language Linguistics Writing In German

Download e-book for iPad: Gottfried Kellers „Sieben Legenden“ und die Vorlage Ludwig by Alma Lanz

By Alma Lanz

ISBN-10: 3640166116

ISBN-13: 9783640166114

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: sehr intestine (5,5), Universität Basel, Veranstaltung: Keller, Meyer, Realismus, Sprache: Deutsch, summary: „Beim Lesen einer Anzahl Legenden wollte es dem Urheber vorliegenden Büchleins scheinen, als ob in der überlieferten Masse dieser Sagen nicht nur die kirchliche Fabulierungskunst sich geltend mache, sondern wohl auch die Spuren einer ehemaligen mehr profanen Erzählungslust oder Novellistik zu bemerken seien, wenn guy aufmerksam hinblicke.“

Mit dieser Anzahl Legenden, die Gottfried Keller im Vorwort zu seinen „Sieben Legenden“ erwähnt, soll sich die vorliegende Arbeit beschäftigen. Es handelt sich dabei um die Legenden des protestantischen Pastors und Dichters Ludwig Theobul Kosegarten, die Keller als Vorlage für seine, im Jahre 1872 erschienenen, „Sieben Legenden“ dienten.

In dieser Arbeit sollen Kellers „Sieben Legenden“ mit der Vorlage Kosegartens verglichen werden. Dabei soll auf Unterschiede in Struktur, Inhalt, Sprache, Motivation, purpose und Aussage der beiden Versionen der jeweiligen Legende eingegangen werden. Des Weiteren soll nach Gründen für diese Unterschiede gesucht werden.

Im ersten Teil dieser Arbeit werde ich mich mit den beiden zu vergleichenden Werken und deren Entstehung und Entwicklung befassen und ausserdem kurz den relativ unbekannten Autor Ludwig Theobul Kosegarten vorstellen.

In einem zweiten Teil sollen die beiden Werke dann unter verschiedenen Gesichtspunkten verglichen werden, wobei auf Räumlichkeiten und Naturräume, die Entwicklung unnatürlicher zu natürlichen Figuren, den Unterschied zwischen Weltlichkeit und Geistlichkeit, die Jungfrau Maria, den Teufel und auf die Farbsymbolik eingegangen wird.

Show description

Continue Reading

Language Linguistics Writing In German

Download e-book for kindle: Martin Luthers Wirken auf die Entwicklung des Deutschen: by Karolin Flügel

By Karolin Flügel

ISBN-10: 3656197725

ISBN-13: 9783656197720

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, notice: 2,0, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Institut für Germanistik), Sprache: Deutsch, summary: Die Sprache ist einer der grundlegendsten Bausteine einer Gemeinschaft. Wir müssen uns fragen, wo wir heute wären, wenn es keine einheitliche deutsche Sprache gäbe. Wäre ein modernes Zusammenleben überhaupt möglich und würden Begriffe wie Kultur, Zusammengehörigkeit und Nationalität überhaupt existieren? Ohne eine einheitliche Sprache könne es kein einheitliches Volk geben. Diese Ansicht teilte einer der bedeutendsten Mitbegründer der deutschen Sprache: Martin Luther. Es gibt viele Kritiker, die behaupten, auch ohne Luthers Einfluss wäre das deutsche Volk zu einer einheitlichen Sprache gelangt.
Aber kann ohne Weiteres der Behauptung zugestimmt werden, dass die Bibelübersetzung durch Luther und die damit einhergehenden Wandlungen und Neuerungen in der Schriftsprache keinen Einfluss auf die Entstehung einer einheitlichen deutschen Sprache hatten?
Sprache an sich ist keine feste Einheit; sie ist stets dem Wandel der Zeit unterworfen. Die Sprache verändert sich durch vielerlei Einflüsse. Doch, dass gerade Martin Luther zur Entstehung einer einheitlichen Sprache und damit in erster Linie einer gängigen Schriftsprache erheblich beigetragen hat, wird im Rahmen dieser Arbeit zu beweisen versucht. Anhand eines kurzen Einblickes in die Biographie Martin Luthers, der Beleuchtung sprachlicher Voraussetzungen und der näheren Betrachtung seiner wichtigsten Schöpfungen wird versucht seine sprachgeschichtliche Bedeutung zu belegen.

Show description

Continue Reading

Language Linguistics Writing In German

H.G. Wells "Die Zeitmaschine" als Spiegel der Zeit (German by C. Köhne PDF

By C. Köhne

ISBN-10: 3640759303

ISBN-13: 9783640759309

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,3, Technische Universität Darmstadt, Sprache: Deutsch, summary: Zeitreisen hat es immer schon gegeben, in Märchen, Mythen und Legenden.1 Der Roman Die Zeitmaschine von H.G. Wells erschien 1895 bei Heinemann in London und brachte ein ganzes Heer von Tüftlern, Physikern, Exzentrikern und Autoren auf den Plan, die nun eigene Maschine in die Welt zu setzen.2 Das Paradox der Zeitreise steht am Beginn einer ganz neuen literarischen Untergattung, die unter dem Motto „Was wäre, wenn?“ angetreten ist. Im 20. Jahrhundert wird nicht nur die technological know-how Fiction, sondern auch die Geschichtsschreibung selbst von diesem Spieltrieb erfasst.3 Diese neue Gattung fasst auch Wells in seiner Zeitmaschine auf, welche auf einer von ihm verfassten und 1888 veröffentlichten Geschichte aufbaut: The persistent Argonauts. Er hat sie wenig später verworfen „und alle Exemplare vernichtet, deren er habhaft werden konnte.“4 Diese Reaktion lässt sich aufgrund der Tatsache erklären, dass The continual Argonauts viel konkreter und realitätsnäher gestaltet wurde als Die Zeitmaschine.5 „Nach The persistent Argonauts schrieb Wells mindestens sechs Versionen der Zeitreisegeschichte, bevor er die heute bekannte Fassung von der Zeitmaschine von 1895 abschloss.“6 Die Erzählung der Zeitmaschine beginnt weder im Weltall, noch in einer Zukunftswelt, sondern im England unter der Herrschaft Queen Victorias. Auf den ersten Seiten spielt sich die Handlung in der Bibliothek des Zeitreisenden ab, dessen Namen dem Leser nie bekannt wird. Der Zeitreisende hat Besuch von einer Herrengesellschaft, zu welcher der Ich-Erzähler, additionally der Zeitreisende, selbst zählt, und noch vielen weiteren, wie zum Beispiel einem Arzt und dem Bürgermeister. Die Diskussion der Anwesenden dreht sich um die Möglichkeit einer Reise durch die Zeit, die durch die Demonstration und Vorführung eines kleinen Modells der Zeitmaschine ausgelöst wird. Dieses Modell hat der Zeitreisende, eigenständig konstruiert. In seinem eigentlichen exertions können die Besucher dann die schon quick fertig gestellte, große Zeitmaschine bewundern. Mit dieser möchte der Ich-Erzähler die Zeit erforschen. Beim zweiten Besuch der Herrengesellschaft wartet guy auf die Rückkehr des Zeitreisenden, der plötzlich mit zerfetzter Kleidung auftaucht und trotz Verletzungen gierig über das Abendessen herfällt. Danach setzt er sich im „Raucherzimmer“ nieder und beginnt, seine Geschichte zu erzählen.
1 Schenkel, Elmar: H.G. Wells. Der Prophet im Labyrinth. Wien 2004. S. 79
2 vgl. Ebd. S.68
3 vgl. Ebd.S.80
4 Ebd.S.85
5 vgl.Ebd. S.85/86
6 Ebd.S.86

Show description

Continue Reading

Language Linguistics Writing In German

Birgit von Eicken's Zu Eduard Mörikes Gedicht 'Auf eine Christblume' (German PDF

By Birgit von Eicken

ISBN-10: 3638799395

ISBN-13: 9783638799393

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 2, Universität Duisburg-Essen, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Einleitung

Eines der wohl am meisten bekannten und interpretierten Gedichte von Eduard Mörike ist das Gedicht ‚Auf eine Christblume’. Dieses besteht aus zwei Teilgedichten, die zunächst getrennt veröffentlicht, später allerdings aneinandergereiht wurden und gemeinsam den genannten Titel tragen.

Viele Autoren haben das Gedicht in Bezug auf das Leben und den Tod Christi interpretiert. Das Gedicht besitzt viele Bilder aus der christlichen faith. Welche Bedeutung diese für das Gedicht haben, soll im Folgenden Betrachtung finden. Weisen die Bilder auf den Lebensweg Christi oder beschreiben sie lediglich eine außergewöhnliche Blume? Auch die Tatsache, dass dieses Gedicht aus zwei Teilen besteht, und die damit verbundene Bedeutung soll genauer betrachtet werden.

Show description

Continue Reading

Language Linguistics Writing In German

Diskursanalyse zur Berichterstattung über den 11. September by Martina Jansen,Sabine Reichardt PDF

By Martina Jansen,Sabine Reichardt

ISBN-10: 3638918270

ISBN-13: 9783638918275

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, word: 2,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Mediendiskurse, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Terrorismus ist eine vom Menschen geplante Gewaltausübung, die auf der Welt schon von jeher besteht. In diversen Formen und Ausführungen ist er schon überall zu Tage getreten und hat unzählige Opfer gefordert, immer mit einem Ziel und einem Plan im Hintergrund.
Am eleven. September 2001 jedoch ist der Terrorismus erstmals in einer so erschreckenden shape in Erscheinung getreten, dass die ganze Welt erschüttert wurde. Zeitungen berichteten von einem „neuen Zeitalter“, einem „weltweiten Terrorismus“, ja sogar von einer neuen artwork von Krieg. Die Anschläge auf das international alternate middle und das Pentagon in Washington, bei denen über 3000 Menschen ums Leben kamen, stellten eine neue size des Terrorismus dar und wurden so zum Anlass einer Flut von Berichten, Reportagen und Kommentaren in den Medien, die um die ganze Welt gingen. Noch lange nach der „Katastrophe“ beschäftigte das Thema die Medien, sodass es auch genau ein Jahr später den Titel vieler Zeitschriften zierte. Immer wieder tauchte dabei der Begriff des „Terrorismus“ auf und mit ihm, teilweise synonym verwendet, auch der Begriff des „Islamismus“.
In dieser Hausarbeit soll die Berichterstattung über den eleven. September in einem eingeschränkten Textkorpus und Zeitraum Gegenstand der Untersuchungen sein, wobei die Darstellung des Islamismus immer im Vordergrund stehen soll. Aus welchem Blickwinkel wurde berichtet, worüber wurde berichtet und welches Bild des Islamismus wurde vermittelt, beziehungsweise wie wurde der Begriff überhaupt verwendet und ausgelegt? Zum Zwecke dieser examine sollen zunächst die Definitionen der Begriffe „Terrorismus“ und „Islamismus“ geklärt und die Hintergründe kurz zusammengefasst werden. Daraufhin wird der Rahmen der examine erläutert, bevor dann der untersuchte Diskurs analysiert wird. Am Ende der examine des Diskurses anhand zweier Wochenzeitschriften steht der Vergleich dieser beiden Berichterstattungen. Dabei soll letztendlich eine Aussage darüber gemacht werden, wie die beiden untersuchten Begriffe im Rahmen des Diskurses über die Ereignisse am eleven. September verwendet wurden und inwiefern sie vielleicht auch einen Wandel vollzogen haben.

Show description

Continue Reading